SGT - Share Good Things

Nitril-Handschuhe beugen der Übertragung von Keimen und Bakterien vor


Nitril-Handschuhe dienen in erster Linie dem Schutz vor Infektionen und Keimen aller Art. Sie sind heute vorwiegend als Einmalhandschuhe bekannt. Sie beugen der Übertragung von Keimen und Bakterien vor. Von medizinischem Personal werden Nitril-Handschuhe täglich getragen. Nicht nur im Gesundheitswesen auch im Laboralltag kommen die Nitirl-Handschuhe zum Einsatz. Darüber hinaus werden die Nitril-Hanschuhe im Friseurhandwerk genutzt und dienen hier als Schutz beim Haarefärben. Grundlegend können Einmalhandschuhe nicht nur aus Nitril hergestellt sein. Sie können ebenso auch Vinyl und Natur-Latex gefertigt sein. In der Lebensmittelindustrie und dem Friseurhandwerk werden Einmalhandschuhe aus PE-Folie eingesetzt.


Diejenigen, die eine Latex-Allergie haben, müssen zwangsläufig auf die Nitril-Handschuhe zurückgreifen. Die Einweghandschuhe werden auf dem Markt in verschiedenen Größen angeboten. Es gibt sterile und unsterile Handschuhe in den verschiedensten Varianten. Einige Nitril-Handschuhe sind gepudert und lassen sich demnach auch mit verschwitzten Händen problemlos anziehen.


Einmalhandschuhe werden ausschließlich in Asien produziert. Aufgrund anhaltender Corona-Pandemie bestellen China und die USA derzeit massenhaft Handschuhe in den Ursprungsländern. "Die Nachfrage liegt deutlich höher als die Produktionskapazitäten. Auch der Rohstoff für die Einmalhandschuhe, wie etwa Latex aus Rohkautschuk ist natürlich begrenzt." sagt Isabel Wiedenroth, CEO von SinoGermanTrade.com


Aufgrund unserer intensiven Kooperation mit Qualitätsherstellern von Nitril-Handschuhen in China, Vietnam und Thailand können wir selbst in der Krisenzeit Kontigente für unsere Kunden sichern. Anfrage bitte per Email unter Angabe "Nitril-Handschuhe" : info@sinogermantrade.com









SGT - SinoGermantrade.com | Impressum